„Bunte Bilderwelten“ – Bilder und Portraits von jungen und alten Künstlerinnen

Ausstellung im Mehrgenerationenhaus Husum mit Bildern von Anna Louisa Arndt

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, den 23. 01. 2019, um 18.00 Uhr in der Woldsenstr. 47

Nach einer Frage „Was eigentlich ein Maler ist?“ antwortete Picasso, dass ein Maler ist „Ein Sammler, der eine Sammlung anlegen will, indem er selbst die Bilder malt, die er bei anderen liebt.“ So fängt es an und manchmal wird es etwas anderes…Anna Arndt ist elf Jahre alt und sie malt mit Leidenschaft alles was sie liebt. Seit sieben Jahren besucht sie das Kunstatelier Breklumer Art Studio von Elena Steinke in Breklum. In der besonderen Atmosphäre einer Kunstwerkstatt und mit der Begleitung einer professionellen Künstlerin lernt Anna alles über Farben und ihre Nutzung kennen. Im Sommer 2013 wurden Bilder von Anna Arndt und Jannik Zimmermann im Mehrgenerationenhaus Husum erstmals ausgestellt. Bei der damaligen Ausstellungseröffnung bot die Leiterin, Frau Heike Bayer, den beiden Künstlern an, wenn sie Lust haben, in ein paar Jahren mit neuen Bildern wiederzukommen. Die kommende Ausstellung ist eine angenommene Einladung von Anna Arndt ihre neue Werke in der Öffentlichkeit zu präsentieren und den Besuchern des Hauses mit ihren farbenfrohen Bildern Freude machen. Die Idee der Ausstellung wird von der Evangelischen Familienbildungsstätte initiiert, unterstützt und realisiert. Die Bilder werden bis zum 31.03.19 in den Räumlichkeiten zu sehen sein.

Die Ausstellung ist der Start in das Jubiläumsjahr der Familienbildungsstätte, die im Herbst 19 „50 Jahre alt wird und 50 Jahre junggeblieben“ ist. Weitere Bonbons des Jubiläumsjahrs ist eine Familien-Foto-Aktion mit anschließender Ausstellung, ein Kinderkonzert und ein Festakt im Herbst 2019.