Unbenannt-1

Seit 2008 ist die Ev. Familienbildungsstätte ein über das Aktionsprogramm des Bundes gefördertes Mehrgenerationenhaus und damit Treff der Generationen in der Nachbarschaft.
Enge Kooperationen mit unterschiedlichen Trägern ermöglichen es, generationenübergreifende Angebote im Gemeinwesen zu realisieren. Unterschiedliche Gruppen, Angebote und Aktionen wachsen aus dieser Idee wie bspw.:

 

  • Offene Angebote wie Eltern-Kind-Café, Doppelkopf, Spielenachmittag
  • Angebote für Menschen mit Demenz und dessen Angehörige: Gedächtnistraining, Café Donnerstag
  • Inklusionsangebote wie ein Spieleabend und Spiel und Spaß für Frauen
  • Familien-Service-Büro
  • Sprachtreffs
  • Projekte wie tosamen, alltagshilfen, SeniorTrainer, etc.

Die Projektförderung aus ESF-Mitteln läuft zum 31.12.14 aus. Der Bund übernimmt die Förderung der Mehrgenerationenhäuser für 2015.